Mathematik

Quadratische Gleichungen

Jetzt wird es multimedial! Die SchülerInnen zeichnen Parabeln mit dem Computerprogramm GEONExT. Anhand von Funktionsgleichungen visualisieren sie die Kurven und lernen, Veränderungen in der Formel zu deuten und anzuwenden.

Parabeln finden wir in alltäglichen Dingen, z.B. bei der Flugbahn eines Balles oder bei einem Springbrunnen. Diese Kurven können die SchülerInnen mit Funktionsgleichungen definieren. Der Computer hilft ihnen dabei.


Mit der Dynamischen-Geometrie-Software (DGS) GEONExT, entwickelt von der Universität Bayreuth, zeichnen die SchülerInnen Parabeln anhand von Funktionsgleichungen. So lernen sie, die Kurven zu deuten und Veränderungen zu beschreiben. Mit diesem Wissen formulieren sie eigene Merksätze.
Bei dieser Übung arbeiten die SchülerInnen abwechselnd alleine und in Gruppen.

 

Empfohlen für die Sekundarstufe I.

Kommentarex schließen
Du möchtest etwas zu dem Artikel sagen? Dann los >>

No comments
Sie müssen sich anmelden, um diesen Inhalt zu nutzen.